EINZELHANDEL

Retail Cash Management2

Der Einzelhandel ist heute führend bei der Optimierung der Lieferkette (Supply Chain), um die richtigen Produkte zur richtigen Zeit am richtigen Ort zu führen. Da der Handel zumeist mit hohen Volumina arbeitet und sehr kostensensitiv ist, ist sein Geschäft seit jeher darauf ausgerichtet, Lieferketten zu optimieren und die Produkt-Bestände möglichst genau gemäß der Nachfrage vorzuhalten. Lediglich beim „Produkt“ Bargeld wurde und wird optimiertes Bestandsmanagement in der Regel nicht durchgeführt – womit oft erhebliche Einsparpotentiale vernachlässigt werden.
Bargeld als Produkt kann grundsätzlich ähnlich wie andere Einzelhandels-Warengruppen betrachtet werden. Somit ist die Optimierung der Bargeld-Lieferkette ein logischer nächster Schritt. Da Bargeld jedoch spezielle Versorgungsprozesse erfordert und komplexe Umsatzmuster aufweist, sind hierfür spezialisierte Software-Lösungen mit ausgereiften Prognose- und Planungverfahren gefragt, um die Kosten wirklich signifikant und dauerhaft zu senken. Beim richtigen Vorgehen können hierbei für größere Filialnetze jährlich sechsstellige Einsparungen entstehen.

Einzelhändler erhalten Bargeld vom Kunden am Point-of-Sale (meist mittlere oder größere Stückelungen) und stellen im Gegenzug "Wechselgeld" zur Verfügung (kleine Stückelungen und Münzen). Diese können als ähnliche Produkte mit wenig Substitutionsmöglichkeiten betrachtet werden, und den richtigen Produktmix beim Bargeld zu optimieren stellt den Einzelhandel bis heute auf die Probe. Den Händlern fehlte es früher oft schon an den Filial-Beständen nach Stückelung sowie auch an den zur Planung erforderlichen Denominations-Umsatzdaten. Aufgrund der geringen Substituierbarkeit zwischen verschiedenen Stückelungen werden diese Daten jedoch für die optimierte Versorgung benötigt. Die Konsequenz: Es wurden häufig zu hohe Bestände vorgehalten und kostenintensive Ver- bzw. Entsorgungen beauftragt.

Glücklicherweise hat hat die Automatisierung im Einzelhandel in den letzten Jahren neue Innovationen zur Bargeldverarbeitung gebracht, und heute ist die Hardware- und Software-Infrastruktur im Back-Office bzw. am Point-of-Sale oft soweit, dass die Rahmenvoraussetzungen für die Optimierung der Bargeldlieferkette geschaffen sind: Elektronische Safes schützen das Bargeld,  liefern die erforderlichen korrekten Zahlen und erleichtern die Abstimmungsprozesse. Intelligente Tresore (Smartsafes), Cash-Recycler oder ähnliche Geräte haben alle erforderlichen Daten jederzeit verfügbar. Die Einzelhändler wissen nun, welche Bargeldprodukte "in-store" sind. Darüber hinaus bieten Banken dem Einzelhandel innovative Produkte wie spezielle Kreditlinien (besichert mit den aktuellen Tresoreldern) oder bankeigenes Bargeld, um dem Einzelhändler für das Bargeld in den Filialen taggleich Valuta zu bieten und damit häufige und kostspielige Bargeldtransporte noch weiter zu reduzieren.

In dieser Gesamtlandschaft ist der Einzelhandel jetzt bereit, die Vorteile der Automatisierung voll auszuschöpfen und die Kosten für Bargeldtransporte auf das notwendige Maß zu reduzieren. Und planfocus software GmbH bietet hierfür die erforderliche Supply-Chain-Intelligenz, um die richtigen Bargeldprodukte immer zur richtigen Zeit in die Geschäfte zu liefern. Optimiert, automatisiert, verfügbar als Software in der Cloud oder im konzerneigenen Rechenzentrum.

Und die Verantwortung des Einzelhändlers für Bargeld wächst weiter: Da die Zahl der Bankfilialen zurückgeht, schätzen es die Kunden des Einzelhandels zunehmend, Bargeld als Produkt gleich beim Einkaufs zu erhalten. Und der Einzelhandel hat auf diesen Trend reagiert. Tatsächlich wird „Cashback“ und „in-Store-Cash“ immer mehr zu einer Anforderung, die Kunden erwarten. Dies macht jedoch die Planung der richtigen Bargeldversorgung im Geschäft noch erheblich komplexer, denn teils sind die Abhebungen der Kunden an bestimmten Tagen so hoch, dass der Händler sie im Voraus einplanen muss, um die Nachfrage in den erforderlichen Stückelungen bedienen zu können.

Mit mehr als 15 Jahren innovativer Erfahrung verfügt die planfocus software GmbH über alle Lösungen, die Einzelhändlern helfen, die Bargeldbestände in den Filialen im Voraus zu planen und Just-In-Time, unter Einbeziehung der Wertdienstleister-Toureninformation extrem wirtschaftlich zu verwalten, und damit die Versorgungskosten signifikant zu senken.

logo_planfocus_rgb

planfocus software GmbH
Werner-Eckert-Straße 9
81829 München, Germany

Tel. +49 (0)89 4521 374-00
Fax +49 (0)89 4521 374-09

office[at]planfocus[dot]com

Latest News

Planfocus Recognized As Top 5 FinTech Solution Provider

We are proud to announce that planfocus software has been recognised as one of the top 5 Fintech ...
Read More

Contact us

Invalid Email
Please check the captcha to verify you are not a robot.
Scroll to Top