TRACK AND TRACE

Entdecken Sie unsere Lösungen. Nutzen Sie unseren Modulkonfigurator, um herauszufinden, welche Lösung die beste für Ihr Unternehmen ist.

Die Lösung im Überblick

Eine wichtige Lösungskomponente für die Prozessoptimierung ist das Modul CCO/Tracking. Das Modul CCO/Tracking unterstützt die vollständige Nachverfolgung (Track & Trace) der Transportwege aller Geldtransportbehälter (GAA-Kassetten und andere Versandeinheiten) und die transparente Überwachung. CCO® arbeitet mit dem GS1-Standard zur eindeutigen Kennzeichnung von Versandeinheiten (NVE/SSCC), Standorten (GLN) und Produkten (GTIN). Darüber hinaus lässt sich CCO/Tracking auch mit kundenspezifischen Nummerierungsschemata einsetzen, falls die Konformität mit den GS1-Standards nicht erforderlich bzw. gewünscht ist. Sämtliche Nummerierungsschemata sind als Barcode darstellbar. Dies hat den Vorteil, dass unabhängig vom Einsatz des GS1-Standards stationäre oder mobile Barcodescanner zur schnellen Datenerfassung eingesetzt werden können. Die für CCO® zertifizierten Scanner sind direkt bei planfocus erhältlich.

Auftragsmanagement Warenwirtschaft

CCO/Tracking erlaubt die Erfassung und weitere Bearbeitung von Aufträgen eines allgemeinen Warenkatalogs und stellt damit ein Warenwirtschaftssystem für die Filiale dar. Dies schließt unter anderem die Erfassung von Fremdwährungen, Gold oder Sondermünzen ein. Als eine Bedingung für das Tracking eines Packstücks wird zunächst ein Lieferauftrag erfasst, der mehrere Packstücke enthalten kann (z.B. Kassetten verschiedener Denominationen). Eine solche Auftragserzeugung kann voll-automatisch durch Anlage der Aufträge aus CCO/Planner erfolgen, oder alternativ durch eine manuelle Auftragserfassung.

Track & Trace

  • Verfolgung von Packstücken über die gesamte Lieferkette, von der Quelle bis zum Ziel.
  • Vollständige Überwachung des Lieferprozesses und des Auftragsstatus.
  • Einfaches Ein- und Auschecken mittels stationärer oder zertifizierter mobiler Barcodescanner.
  • Gesicherte Dokumentation des Haftungsübergangs.
  • Unterstützung von GS1-Standards: GLN, GTIN, SSCC, NVE.
  • Übernahme von Track & Trace Informationen aus Drittsystemen.

Vorteile

  • Workflows für die effiziente Kommissionierung von Packstücken.
  • Komplette Verfolgung (Track & Trace) von Packstücken entlang der gesamten Lieferkette.
  • Kontrolle mit stationären oder mobilen Scannern.
  • Unterstützung von Geldscheinen, Münzen und anderen Werten.

Nutzen

  • Verringerter, manueller Dokumentationsaufwand durch definierte und automatisierte Workflows.
  • Nachweis der jeweiligen Haftungsübergänge.
  • Sichere und nachvollziehbare Zustellung der Packstücke.
  • Erhöhte Insolvenzsicherheit im Falle des Ausfalls des Wertdienstleisters, sowie Potential für niedrigere Versicherungsprämien.
  • Vermeidung von Fehlerfassungen von Auftragsdaten durch automatisierte, mobile Auftragsbearbeitung.